Home

Was ist Klima­neutralität?

Wir beantworten Ihre Fragen zum großen Thema Klima­neutralität und Kompensation.

Home

... aber ist das nicht "Greenwashing"?

Nein, es gibt viele gute Gründe seine CO2 Emissionen zu kompensieren.

Informationen zur Klimaneutralität

Statement zur Kompensation

Senat der Wirtschaft – Mehr Transparenz zur Klimaneutralität.
Wir helfen Unternehmen und ihren Kunden Klimaneutralität zu erklären

Warum ein QR-Code zur Klimaneutralität?

Viele Unternehmen und zunehmend Privatpersonen engagieren sich seit Jahren für hochwertige und im Sinne der Nachhaltigkeit ganzheitliche Projekte, die eine Verbesserung der Welt-Klimabilanz und zugleich Fortschritte bei den UN - Sustainable Development Goals (Agenda 2030) zum Ziel haben. Ein solches Engagement ist nicht zuletzt auch nach Meinung des UN-Klimasekretariats unverzichtbar, wenn noch eine Chance bestehen soll, die ambitionierten Ziele des Pariser Klimavertrags zu erreichen.

Teilweise fehlt Wissen über die positiven Wirkungen oder das Vertrauen in die Zuverlässigkeit der Kompensation im Sinne des Klimaschutzes. Mit Begriffen wie Greenwashing, Ablasshandel und Freikauf werden manche gute Projekte diskreditiert. Dabei trifft es auch Unternehmen, die den Status der Klimaneutralität, gemäß der Standards und Festlegungen bei den Vereinten Nationen, der Europäischen Union und auch der deutschen Politik erreicht haben, u.a. durch die sinnvolle Förderung hochwertiger Klimaschutzprojekte im globalen Süden.

Der Senat der Wirtschaft, als gemeinwohlorientierte Instanz ohne Eigeninteressen, möchte in dieser Situation Transparenz rund um den Begriff Klimaneutralität schaffen und dazu beitragen, die Sinnhaftigkeit und unbedingte Notwendigkeit internationaler CO2-Kompensation zur raschen Erreichung von Klimaneutralität in die Breite der Gesellschaft zu kommunizieren.

Der QR-Code darf auf Produkten und werblichen Publikationen kostenfrei angebracht werden. Damit ist keine Bewertung verbunden, der QR-Code stellt kein Qualitätssiegel dar, sondern führt zu mehr Information und Transparenz. Jeder Interessent oder Kunde, der auf ihn trifft, kann sich über den QR-Code neutrale Informationen darüber verschaffen, was sich hinter dem Begriff der Klimaneutralität verbirgt und warum eine Förderung internationaler Projekte zur Bewältigung der großen Herausforderungen im Bereich des Klimaschutzes und der SDGs besonders sinnvoll ist.

Weil dies so ist, geht es dem Senat mit dem QR-Code insbesondere auch darum, Vorwürfen bzw. Abmahnungen entgegenzutreten, die Unternehmen treffen können, wenn sie hochwertige Kompensationsprojekte dazu nutzen, sich durch freiwillige Maßnahmen – über gesetzliche Vorgaben hinaus - klimaneutral zu stellen und dies dann in Werbung oder Informationsbroschüren bekanntmachen. Dann kann es nämlich passieren, dass von dritter Seite Kundentäuschung unterstellt wird. Solchen Vorwürfen bzw. Unterstellungen will der Senat die validierte Argumente entgegenstellen. Mit dem QR-Code können Unternehmen über ihre Werbemaßnahmen bzw. Firmeninformationen Kunden direkt zu einer leicht zugänglichen Informationsquelle führen, in der erläutert wird, was in den Werbemaßnahmen oder Firmeninformationen mit Klimaneutralität denn genau gemeint ist.

„Klimaneutralität“ ist ein geflügelter Begriff geworden:

Er bezeichnet die Bemühungen eines Unternehmens oder einer Organisation, den eigenen CO2-Fußabdruck zu minimieren – entweder durch Vermeidung von Emissionen oder aber durch Kompensation wie z.B. Baumpflanzungen. Nicht immer aber sind Maßnahmen geeignet, um den Begriff Klimaneutralität zurecht im Signet zu führen. Kritische Stimmen sprechen in diesem Zusammenhang dann gern von „Greenwashing“ – also den verursachten Emissionen durch Kompensation einen „grünen Anstrich“ verleihen zu wollen. Mittlerweile gab es Unterlassungsklagen der Wettbewerbszentrale gegen Unternehmen, die diesen Begriff in der Werbung benutzten.

Der Senat der Wirtschaft steht einer ehrlichen Klimaneutralität positiv gegenüber. Im Folgenden stellen wir alle relevanten Hintergrund­informationen zum Thema Klima­neutralität zur Verfügung.

Wegweiser Nachhaltigkeit

Der Wegweiser Nachhaltigkeit ist ein konkretes Konzept für Unternehmen, die sich auf den Weg zur Klimaneutralität machen wollen. Darin werden gemeinsam mit unseren Partnern alle Bereiche abgedeckt in denen sich ein Unternehmen nachhaltig aufstellen kann.

Ökonomisch-Strategisch

Ökologisch

Sozial-Gesellschaftlich

Aktuelles ...

Home

Senat der Wirtschaft lobt erstmals deutschen SDG-Award aus

Globale Nachhaltigkeitsziele der UN sollen in der Wirtschaft bekannter werden - Verleihung am 10. Dezember Der jetzige UN-Generaldirektor, ...
Home

UN-Klimakonferenz in Glasgow: Artikel 6 im Fokus

Vom 31. Oktober bis zum 12. November 2021 fand die 26. internationale UN-Klimakonferenz (COP26) in Glasgow statt. Fazit ...
Home

Artikel 6 des Pariser Abkommens und der freiwillige Markt für Treibhausgas-Kompensation

Die Allianz für Entwicklung und Klima (im Folgenden „die Allianz") wurde 2018 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und ...

Sie wünschen ein kostenloses, persönliches Gespräch?

* = Pflichtfeld